English_Site
 
 
 
   
Mit dem Leihfahrrad durch Paris
Paris_musik
  Eine Stadt entdeckt man am besten zu Fuß – oder im Fall von Paris auch auf dem Fahrrad. Ab Mitte Juli können sich Sprachschüler in Paris in der ganzen Stadt Fahrräder leihen. Die französische Hauptstadt ist einer der beliebtesten Zielorte für Französisch-Sprachreisen.
Bild_vergrößern

Vélib heißt das Selbstservice-Leihsystem der Stadt Paris. Radler in spe müssen bevor es losgehen kann, eine Art Abo im Internet abschließen. Ein Jahres-Abo kostet 39 Euro, es sind aber auch Tages- und Wochenabos zu haben. Die erste halbe Stunde ist jeweils kostenfrei, danach wird die Benutzungsgebühr vom Konto abgezogen.

Und die ist nicht ganz billig. Die zweite halbe Stunde Fahrradnutzung kostet bereits ein Euro, die Folge-Halbestunde zwei Euro und ab der vierten halben Stunde fallen im 30-Minuten-Takt drei Euro an.

Tagestouren lohnen sich auf den Rädern nicht, wer aber immer wieder kürzere Strecken radeln will, ist mit dem System sicherlich gut bedient. Eine Übersicht über die Verleihstationen gibt es auf der Website des Anbieters unter http://www.en.velib.paris.fr/.

Tipps für Sprachreisende nach Paris:
1. Mit einem internationalen Studentenausweis erhalten Sie Vergünstigungen beispielsweise in kulturellen Einrichtungen.
2. In Frankreich werden Kreditkarten nahezu überall akzeptiert. Zur Bargeldbeschaffung ist auch der Einsatz einer EC-Karte üblich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Bank über die Gebührenordnung.
3. Ein Auslandkrankenschein ist von Vorteil. Zusätzlich sollten Sie eine Reiseversicherung abschließen. Grundsätzlich sollte eine Reiserücktritt-Versicherung mit Reiseabbruch-Versicherung und eine Auslandsreisekranken-Versicherung ausreichen.
4. Einkaufen: Die meisten Geschäfte in Paris haben von 9-12 Uhr und von 14.30-19 Uhr geöffnet. Es gibt keine gesetzlich vorgeschriebenen Öffnungszeiten.
5. Telefonieren: Vorwahlen aus Frankreich 0049, Vorwahlen aus Deutschland 0033
6. Gastronomie: Ein Trinkgeld für die Bedienung von bis zu 10% kann man geben. Die Rückgabe von Kleinstbeträgen ist eher unüblich.
7. Notfall: Deutsche Botschaft, 13-15, av. Franklin-D.-Roosevelt, 75008 Paris, Tel.: 014 299 7800, Fax.: 014 359 7418
8. Notfall II: Polizei 17, Feuerwehr 18

Caroline Benzel
Foto: pixelio.de
[1]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 01. März 2018
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG