English_Site
 
 
 
   
Von Edinburgh bis Loch Ness
Sprachreise_Edinburgh_rat_race
  Nicht nur Edinburgh selbst hat viel zu bieten. Auch die reizvolle Umgebung der schottischen Hauptstadt lädt zu Ausflügen und Exkursionen ein. Das ursprüngliche Schottland mit Seen, Bergen und Kulturgütern kann man bereits auf einem Tagesausflug entdecken.
Bild_vergrößern

TOUR 2: Loch Ness, Ben Nevis, Glen Coe und das schottische Hochland

Loch Ness
Eine längere Tour von Edinburgh aus führt gen Norden durch die Berge von Perthshire, der Heimat vieler schottischer Clans. Ein Besuch von Loch Ness ist für Schottland-Reisende fast schon Pflichtprogramm: Man sollte unbedingt vom Schiff aus nach dem Seeungeheuer Nessie Ausschau halten!

Ben Nevis
Fährt man anschließend Richtung Südwesten, erreicht man den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis (1339 Meter). Den Aufstieg und die sich schnell ändernden Wetterverhältnisse darf man nicht unterschätzen; insgesamt dauert die Wanderung rund acht Stunden.

Glen Coe
Südlich von Fort William, zwischen Rannoch Moor und Loch Leven, befindet sich Glen Coe, eines der schönsten Täler Schottlands. Es liegt eingebettet in 1000 Meter hohe Berge; viele Sagen ranken sich um dieses Gebiet. Hier fand 1692 das blutige Massaker am MacDonald-Clan durch die Campbells statt; das Tal heißt seitdem auch „Tal der Tränen“.

Curso eG
Foto: visitscotland
[1]   [2]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 28. August 2017
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG