English_Site
 
 
 
   
The Meadows – grüne Oase in Edinburgh
the meadows view edinburgh castle
  Der wunderbar erholsame Park „The Meadows“ ist der richtige Ort, um sich nach einer langen, spannenden Tour durch Edinburgh zu erholen und neue Energie zu tanken. Der Park ist ein Treffpunkt für Studenten und Familien. Es gibt tolle Cafés und ein Panorama, das beeindruckt.
Bild_vergrößern

Der Park ist durch eine Straße in zwei Teile aufgeteilt. Auf der oberen Hälfte amüsieren sich Golfspieler, auf dem kostenlosen!! Golfplatz – dort hat jeder Zugang, der einen Golfschläger sein eigen nennt – auf der unteren Hälfte tummeln sich alle, die entspannen wollen, ohne einem kleinen Ball hinterherzulaufen.

Der Park ist bei jedem Wetter gut besucht, die Atmosphäre entspannend und einladend. Die Wege, die „The Meadows“ durchqueren laden zum Laufen, Fahrradfahren und Rollerbladen ein – und wer doch lieber einem Ball hinterherläuft, kann das bei einem der zahlreichen Fußball-Matches machen oder Tennis spielen.

Wer es hingegen etwas ruhiger mag, kann sich in eines der kleinen, gemütlichen Cafés setzen und einfach den Tag genießen. Die Cafés sind stets gut besucht – schließlich sind die Gebäude der Universität direkt nebenan und viele Studenten wohnen in dem Viertel. In den Cafés ist oft Selbstbedienung angesagt und eine Honesty-Box steht für die Bezahlung bereit.

Besonders spannend ist der Park aber in Zeiten der Festivals. Während des Edinburgh International Festival sind dort beispielsweise zahlreiche Zirkuszelte aufgebaut. Da kann es schon passieren, dass man beim Joggen einem Feuerschlucker begegnet oder fast mit einer menschlichen Pyramide zusammenstößt. Zum Abschluss der Sommer-Festivals in der ersten September-Woche kann man vom Meadows das Feuerwerk-Spektakel rund um Edinburgh Castle bewundern. Seien Sie rechtzeitig vor Ort: ein Großteil der Bevölkerung Edinburghs ist auf den Beinen und auf der Jagd nach dem besten Spot.

Von den Meadows hat man einen tollen Blick auf Arthur's Seat, den Stadt nahen Berg am gewaltigen königlichen Holyrood Palace. Der Weg zum Stadtteil Morningside ist überschaubar, ein lohnenswertes Ziel in der Heimatstadt von J. K. Rowling und Sean Connery. Unser Programm Journalismus und Sprache in Edinburgh gibt Ihnen umfassende Infos zur Hauptstadt der Schotten - die Stadt voller Geschichte, Romantik, Architektur, Tradition und Moderne. Ein Kaffee im Meadows gehört natürlich dazu.

Mehr Infos und zahlreiche Fotos zu den Projekten Journalismus und Sprache finden Sie, neben den Artikeln auf curso24.de, auch auf der facebook-Site von Curso eG und dem Blog. Kostenlos können Sie sich über Neuigkeiten informieren lassen.

Curso eG
Foto: Curso eG
[1]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 01. März 2018
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG