English_Site
 
 
 
   
Von der Stierkampf-Arena zur Alhambra
Granada_alhambra_flower
  In Sevilla an der "Maestranza" beginnt unsere Reise durch Andalusien. Die im Sprachkurs erworbenen Kenntnisse werden einem Praxistest unterzogen. Das Ziel der Reise ist die Festungsstadt in Granada mit ihren sich in den Wasserbecken spiegelnden Säulen der Paläste.
Bild_vergrößern

Entlang des Reiseweges lassen sich noch weitere kulturelle Reichtümer besichtigen. Einen Zwischenstopp lohnt das Städtchen Carmona, eine römische Gründung. Hier vertrieben die Römer im 3. Jahrhundert vor Christus die Karthager und machten sich den Ort zu Eigen.

Auch in Écija findet man viele Zeugnisse römischer Wurzeln. So liegen beispielsweise Mosaikböden, Mauern oder Statuen aus der bewegten Vergangenheit des Ortes vor. Écija ist auch eine Stadt der Klöster, Orden und Konvente. Man kann beeindruckende Kirchtürme bewundern, die weit in den Himmel ragen. Hier stehen hundertjährige Granatapfelbäume, deren riesige Früchte im gelben Winterlaub hängen.

Der Höhepunkt der Reise ist aber unser Reiseziel: Granada, die Hauptstadt des letzten Maurenreiches auf europäischem Boden. "El último suspiro del moro", der so überlieferte und berühmt gewordene letzte Seufzer des Mauren, galt dem Blick auf die Alhambra. Die Kreuzritter aus Kastilien besetzten das Land vor der Sierra Nevada und vertrieben die Mauren. Besuchen dürfen die Festungsstadt 7500 Besucher pro Tag. Sie werden Zeugen der maurischen Paläste, der riesigen Gartenanlagen und Wasserbecken, des Renaissancepalastes von Karl V. und dem "Schönbrunn der maurischen Könige".

Die sich in den Wasserbecken spiegelnden Säulen der Paläste, die farbigen Glasfenster, die stuckverzierten Nischen und die bunten Fliesenornamente verbreiten eine romantische Atmosphäre, der man sich kaum entziehen kann.

Unternehmen Sie eine Sprachreise nach Andalusien, so empfiehlt Curso24.de den beschriebenen Wochenend-Ausflug in beide Städte. Die Menschen in Andalusien sind offen und kommunikativ. Sie freuen sich meist sehr darüber, dass Fremde ihre Sprache lernen. Sie werden mit neuen Erkenntnissen über die Kultur in Andalusien zu Ihrem Sprachkurs und in die Heimat zurückkehren.

Lutz Kessner
Foto: TURESPAÑA
[1]   [2]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 01. März 2018
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG