English_Site
 
 
 
   
Freizeit kann die Sprachreise abrunden
Algarve_diving
  Die Möglichkeit eine Sprachreise mit sportlichen oder künstlerischen Aktivitäten zu verbinden kann Vorteile bei dem Erlernen der Sprache bringen. Spezielle Aktivität in der Freizeit nimmt vielen Sprachschülern Bedenken vor Grammatik-Fehlern beim Anwenden der Fremdsprache.
Bild_vergrößern

Die Teilnehmer sprechen während der Freizeitsituationen meist viel freier. Zur Verknüpfung von konkreter Freizeit-Aktivität und Sprachkurs können zwei unterschiedliche Wege beschritten werden. Entweder man schaut sich bei den Paket-Angeboten der Sprachreisen-Veranstalter um oder bucht zusätzlich zum Sprachkurs eine separate Freizeit-Aktivität hinzu.

Beispielsweise kann ein Englisch-Sprachkurs mit einem Tauchkurs aufgepeppt werden, Französisch lernen und Surfen bietet sich an oder auch Spanisch lernen und Flamenco tanzen. Die Wahl der richtigen Aktivität hängt also auch wesentlich vom Zielort der Sprachreise ab.

Trotz allem Nutzen aus der ungezwungenen Kommunikation während der Freizeit-Aktivität sollte der eigentliche Sprachkurs nicht zu kurz kommen. Hier werden die Grundlagen geschaffen bzw. verbreitert. Der Sprachkurs sollte mindestens einen Umfang von 20 Wochenstunden haben und zur besseren Koordination mit der Aktivität vor allem morgens stattfinden.

Claudia Herrmann, Programm Managerin der GLS Sprachreisen, sagte der Berliner Morgenpost zum Thema: “Indem die Teilnehmer frisch gelernte Vokabeln im normalen Kontext anwenden, verankern sich die Lektionen generell viel besser.“ Zudem steige die Lernmotivation durch das Interesse an der jeweiligen Aktivität. “Wer surfen lernen oder etwas über Michelangelo erfahren möchte, der will unbedingt verstehen, was der Lehrer sagt.“

Bringt man mehr Zeit mit als nur ein paar Wochen können auch ökologische Projekte interessant sein. Ein Praktikum in Costa Rica oder ein Volontariat bei einem ökologischen Projekt in Ecuador. Auf harte Arbeit müssen sich die Teilnehmer allerdings einstellen. Andererseits kann man auch Ruhe finden, denn gewohnt, gearbeitet und gelernt wird meist in abgelegenen Fincas. Wer eine Zeit ohne Telefon und Internet suchAt, sich stattdessen an beeindruckender tropischer Vegetation erfreuen kann, ist hier an der richtigen Adresse.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter 030-417 666 10 zur Verfügung. Gerne beantworten wir auch Ihre Anfragen per E-Mail.

Mit dem Vergleichsrechner von Curso24.de können Sie den Gesamtreisepreis der Sprachreise inklusive Flug berechnen und nützliche Tipps nebst Ansprechpartnern für Freizeit-Aktivitäten am Zielort finden.

Lutz Kessner
Foto: Turismo de Portugal
[1]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 28. August 2017
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG