English_Site
 
 
 
   
Windsurfen am Traum-Spot Guincho
Portugal_guincho_beach
  Der in der Nähe von Portugals Hauptstadt Lissabon gelegene Strand Guincho gehört zu den besten Windsurf-Spots Europas. Für Anfänger ist Guincho allerdings nur zum Zuschauen geeignet. Die spektakulären Sprünge der Windsurfer sind den Ausflug allemal wert.
Bild_vergrößern

Guincho liegt 25 Kilometer westlich von Lissabon und ist am einfachsten per Auto aber auch per Bus zu erreichen. Flautentage sind in Guincho selten, wenn der Wind bläst dann richtig.

Die Brandung ist nicht ganz ungefährlich, unerfahrene Wind- und Kite-Surfer sollten deshalb lieber am Ufer bleiben.

Material kann man sich vor Ort leihen, Kurse werden für Wind-, Kite- und Wellensurfer angeboten. Wer in Lissabon einen Sprachkurs macht, kann die Nachmittage ideal zum Surfen nutzen.

Sonnenanbeter, die sich am Strand entspannen wollen, suchen sich lieber einen Strand mit weniger Wind. Wunderschön ist der lang gezogene Strand der Costa de Caparica, den man am besten mit einem Bus ab Praça de Espanha erreicht. Mit einer Stunde Busfahrt muss man allerdings rechnen.

Schneller sind die Strände an der Linha Cascais zu erreichen. Einfach in den Zug Richtung Cascais am Cais de Sodré steigen und in einer halben Stunde ist man am Strand von Carcavelos.

Webcam Guincho: beachcam.pt

Zum Thema Lissabon:
    Veranstaltungen in Lissabon  
    Liebeserklärung an Lissabon  
    Lissabon, Kultur- und Strandstadt  

Caroline Benzel
Foto: Turismo de Portugal
[1]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 28. August 2017
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG