English_Site
 
 
 
   
Starkbierzeit in München
Munich_viktualienmarkt
  Nicht nur während des Oktoberfestes kommen Bierfans in München auf ihre Kosten. Nach dem Ende der Faschingzeit beginnt in Bayern die Zeit des Starkbieres. Das haut selbst die stärksten Sprachschüler aus aller Welt um, also mit Vorsicht genießen.
Bild_vergrößern

Eingeführt wurde die Starkbierzeit um die nach dem Fasching beginnende Fastenzeit erträglicher zu machen. Die Paulanermönche waren die ersten, die einen so genannten Doppelbock brauten und diesen auf den Namen „Sankt Vater“ tauften. Später wurde daraus im Volksmund der Name „Salvator“.

Auch die anderen Münchner Brauereien kamen auf den Geschmack des herb-süßlichen Bieres und zogen nach.

Die Paulaner hatten sich den Namen ihrer Kreation schützen lassen, deshalb mussten die anderen Brauerein erfinderisch sein: Triumphator (Löwenbräu), Maximator (Augustiner), Unimator (Unionsbräu), und Animator (Hacker Pschorr).

Die Starkbierfeste in den Münchner Wirtshäusern sind legendär, am bekanntesten der Nockherberg. Zur Starkbierprobe kommt sogar der Bayerische Ministerpräsident persönlich.

Wie früher dem Kurfürsten reicht ihm der Brauereichef die erste Maß mit den Worten: Salve pater patriae! Bibas, princeps optime! (lat. „Sei gegrüßt, Vater des Vaterlands! Trinke, bester Fürst!)

Im Löwenbräukeller tragen die stärksten Männer auf der Bühne den traditionellen Wettbewerb im Steinheben aus, um die kräftigende Wirkung des Starkbieres unter Beweis zu stellen.

Zünftig geht es auch im Augustinerkeller, im Unionsbräu Haidhausen und in der Perlacher Forschungsbrauerei zu.

Hemmungen Fremde anzusprechen muss man in München nicht haben. Die Bewohner der selbst ernannten Weltstadt mit Herz sind äußerst kommunikativ.

Die wenigsten Münchner sprechen wirklich Bayerisch. Es ist für Sprachschüler kein Problem, mit ihren hochdeutschen Sprachkenntnissen Kontakte zu knüpfen.

Caroline Benzel
Foto: muenchen-tourist
[1]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 01. März 2018
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG