English_Site
 
 
 
   
Feiern in London und in Frankreich
Paris_cafe_champs_elysees
  Sprachreisende in London sollten sich einen Pub-Besuch nicht entgehen lassen. Wo sonst ließen sich die Englisch-Kenntnisse angenehmer anwenden als in der urigen Gemütlichkeit eines Pubs? Damit das in Frankreich auch klappt, eine kleine Einführung dazu, wie die Franzosen feiern.
Bild_vergrößern

Pubs sind offizielles britisches Kulturerbe. Die alten Pubs von London gehören zur englischen Hauptstadt wie die Queen und die roten Doppeldeckerbusse. Hier eine kleinen Sammlung der traditionsreichsten Pubs.

Das Ye Old Mitre in der Nähe der Chancery Lane ist seit 1772 im derzeitigen Gebäude. Um den Stamm eines Maibaums in der Bar soll einst Elisabeth I getanzt sein.

Schriftsteller Charles Dickens war regelmäßiger Gast im George Inn in Borough. Eine zweifelhafte Berühmtheit besitzt die Star Tavern in Belgravia. Der berühmte Zugräuber Ronnie „Buster“ Biggs soll dort im ersten Stock seinen legendären „Train Robbery“ geplant haben.

Heroischer ist die Geschichte des French House in der Dean Street. Während des zweiten Weltkrieges trafen sich dort französische Widerstandskämpfer.

Einige der besten Londoner Ales gibt es in der Jerusalem Tavern in der Britton Street, in der einst Händel und Hoghart zu Gast waren.

Damit eine Sprachreise in Frankreich erfolgreich ist, sollte man seine erworbenen Sprachkenntnisse gleich vor Ort an den Einheimischen ausprobieren.

Der Abend beginnt in Frankreich stets mit einem kleinen Aperitiv. Man bringt sich in Feierlaune und diskutiert die Pläne für den Abend. In Südfrankreich gehört ein Pastaga dazu, der süß ist und nach Anis schmeckt. Der Abend beginnt in einer kleinen Gruppe, die im Laufe des Abends immer größer wird.

Wen Sie wissen wollen wo was los ist, halten Sie sich am besten an die Szenegänger. Ihr Sprachlehrer weiß sicher, wo im Sprachschulort die Post abgeht. In Paris trifft man sich im Viertel Oberkampf, in Rennes auf der Place de Lices, in Montpellier auf der Place de la Comédie.

In Paris und Toulouse laden im Sommer künstliche Strände zum Verweilen und Kontakte knüpfen ein. Ein Kahn auf der Seine wird im Pariser Sommer mehrmals pro Woche zur Konzertinsel.

Wie entscheiden Sie sich? Die Sprachreisen-Berater von Curso24.de geben gern Auskunft.

Caroline Benzel
Foto: Franceguide
[1]  
 
 
 Projekt GB  Projekt E  Projekt C
Zielort: Edinburgh
Dauer: 3 bis 4 Wochen
Unterkunftsart: Apartment
Workshops: werktags
Projekte: Reiseguide
Startdatum: 28. August 2017
Alter: 18 bis 30 Jahre
Info   Angebot
        
Reisejournalismus und Sprachreisen Tipps
    EF Sprachreisen nach England  
    Team CTR  
    CTR Magazin  
    Reisejournalismus Edinburgh Blog  
    Travel Guide samples Curso CTR Absolventen  
  
 
Impressum |
© 2007-2017 Curso eG